Buchpräsentation »Grau in Grau. Ästhetisch-politische Praktiken der Erinnerungskultur«