Vorträge

Embracing Susceptibility. Schein als Medium einer queeren Ökologie schwarzer Zukünftigkeit, Jahrestagung Un/Gleichheiten Revisited, ÖGGF Johannes-Keppler-Universität Linz, Kunstuniversität Linz 02.12.2016
The Sound of ACT UP! Aids Activism as Sound(e)scape, Tagung Sonologia. Out of Phase, NuSom – Research Centre on Sonology University of São Paulo 23.11.2016
The Sound of ACT UP! Aids Activism as Sound(e)scape and Sound-Escapade, Tagung Sound/Image Colloquium: Exploring sonic and audio-visual practice, University of Greenwich, London 12.11.2016
Kritik und Affekt, Workshop Speaking nearby statt speaking about: Zu gegenwärtigen und zukünftigen Rahmungen, Jahrestagung Kritik, Gesellschaft für Medienwissenschaft Freie Universität zu Berlin 01.10.2016
Glittering Black Magic and Feminist ‚Formations‘ in Music Videos, Abendveranstaltung The Bride Project, Theater Phönix Linz 07.06. 2016
Writing inside the kaleidoscope; or how to dance knowledge, Workshop Pluralising Pracitices, Kunstuniversität Linz 01.06.2016
Toxic Desire, Jahrestagung Kritik der Repräsentation. Geschlechterimaginäres im Wandel visueller Kulturen, ÖGGF Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 21.09.2015
Tableaus und Tableau Vivants von Schmerz und queerer Zeit in Fotografie und/als Film, Tagung Perverse Gefüge, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 30.01.2015
Fotografieren im Kaleidoskop oder Becoming with Photography, Gastvortrag Kunstuniversität Linz 20.05.2014
Cut and Paste. Queer Or­na­ments of Self-Harm in Al­brecht Becker´s Ama­teur Pho­to­gra­phy, Photographic Memory Workshop Yale University New Haven 18.11.2013
To­xic Bo­dies. Me­dien der An­ste­ckung und af­fek­tive Po­li­ti­ken in der frü­hen AIDS-Krise, Jahrestagung Medien der Wissenschaft, Gesellschaft für Medienwissenschaft, Leuphana Universität Lüneburg 04.10.2013
Der Geschmack des Archivs – atmosphärische Finissage des DFG-Forschungsprojektes „Medienamateure in der homosexuellen Kultur“, Arbeitstagung Amateur* – Archiv – Alltagskultur, Berlin 13.09.2013
Cut and Paste. Queere Schnitt-Muster der Selbst-Verletzung in Fo­to­gra­fie und Per­for­mance, Ringvorlesung g_ende_r*‘: Stra­te­gien der Text­ua­li­sie­rung und Vi­sua­li­sie­rung von gen­der, Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ Humboldt-Universität zu Ber­lin 11.07.2013
To­xic Bo­dies. Con­ta­gious Me­dia and Af­fec­tive Po­li­tics in the early AIDS-Era, In­ter­na­tio­nal Con­fe­rence for the So­cial Sci­en­ces and Hu­ma­nities HIV Kno­wing Prac­tices, Pa­ris 09.07.2013
Queer Or­na­ments of Pain in Al­brecht Becker´s Ama­teur Pho­to­gra­phy, So­ma­tech­nics In­ter­na­tio­nal Con­fe­rence Mis­sing Links: The So­ma­tech­nics of De­co­lo­ni­sa­tion, Lin­köping Uni­ver­sity 20.06.2013
Be­co­m­ing Worker – Be­co­m­ing Pho­to­gra­phy. Pain and Pas­sion of the Me­dia Ama­teur Al­brecht Be­cker, Ta­gung Ethics of See­ing. 20th Cen­tury Ger­man Do­cu­men­tary Pho­to­gra­phy Re­conside­red, Ger­man His­to­ri­cal In­sti­tute Lon­don 25.05.2013
Ver­kör­perte Au­to­fik­tion. Zum Ver­hält­nis von Af­fekt, Bild und Kör­per in der Ama­teur­fo­to­gra­fie Al­brecht Be­ckers, Ar­beits­ta­gung Bio­gra­phie und Kör­per­lich­keit, Zen­trum für Bio­gra­fik Ber­lin 26.04.2013
To­xi­sche Kör­per: Me­dien der An­ste­ckung zu Zei­ten von AIDS, Ar­beits­ta­gung der dgv-Kommission „go­ing digital/Digitalisierung“ im All­tag, In­sti­tut für Eu­ro­päi­sche Eth­no­lo­gie Humboldt-Universität zu Ber­lin  

14.03.2013

loss -> impasse -> turn? Affective Politics of turns in Material    Feminism and Queer Theory, Internationaler Workshop Transversal Dialogues. Current practices and topics within European Gender and Queer Studies, Atgender (European Association for Gender Research, Education and Documentation) Humboldt-Universität zu Ber­lin 09.11.2012
mit Pat Treusch: Queer Desiring Machines, Biennial Conference of the European Association for the Study of Science and Technology (EASST), Copenhagen Business School 19.10.2012
Gen­der un­der Con­struc­tion. Vi­su­elle Ar­chive der Ju­gend­be­we­gung am Bei­spiel pri­va­ter Fo­to­gra­fie, Vortragsreihe Homosexualität in der Geschichte, Universität Marburg 18.11.2011
Scharfe Unschärfe. Amateur-Techniken des Begehrens, Jahrestagung Dysfunktionalitäten, Gesellschaft für Medientwissenschaft Universität Potsdam 06.10.2011
Das wandernde Bild als Mittler des Selbst. Schwule Selbstentwürfe zwischen Fotoalbum, Scrapbook und Zeitschrift um 1969, Tagung Das Private wird öffentlich. Techniken der Selbstdarstellung um 1970, DFG – Forschungsprojekt „Medienamateure in der homosexuellen Kultur“, In­sti­tut für Eu­ro­päi­sche Eth­no­lo­gie Humboldt-Universität zu Ber­lin 17.06.2011
mit Lukas Schmidt: GAYROMEO – Selbstkartografierungen in einer schwulen ´Datingkultur`, Tagung Das Private wird öffentlich. Techniken der Selbstdarstellung um 1970, DFG – Forschungsprojekt „Medienamateure in der homosexuellen Kultur“, In­sti­tut für Eu­ro­päi­sche Eth­no­lo­gie Humboldt-Universität zu Ber­lin 17.06.2011
Das Videotagebuch als Trans*Generator, Workshop Private Eyes. Geschichte, Theorie und Praxis des europäischen Amateurfilms, Institut für Zeitgeschichte Universität Wien 10.06.2011
Queeriasporizing Body_Space. VerOrtungen von Geschlecht und `Rasse´ in Kutlug Atamans `Lola und Bilidikid´, Tagung `Rasse´ und Raum – Dynamiken, Formationen und Transformierungen anthropologischen `Wissens´ im Raum, Historisch-Kulturwissenschaftliches Forschungszentrum Trier (HKFZ) Universität Trier 28.01.2011
Queeriasporizing oder die `Kleine Freiheit´. Versuche der Dezentrierung privilegierender Modi von VerOrtung, Ringvorlesung Geschlecht in Wissenskulturen – Postkoloniale und queer-theoretische Perspektiven II, Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ Humboldt-Universität zu Ber­lin  

19.01.2011

„Alle waren sportlich, jugendlich und jungenhaft.“ Fotografische Selbstzeugnisse jungen- und jugendbewegter Medienamateure, Archivtagung Von der Frauengeschichte zur Gender History, Archiv der Jugendbewegung Burg Ludwigstein 23.10.2010
Queering Terrorists. Vergeschlechtlichte Bilderpoltiken seit 9/11 – interdependent, Internationale Konferenz Das Geschlecht der Anderen – Narrationen und Episteme in Ethnologie, Kriminologie, Psychiatrie und Zoologie des 19. und 20. Jahrhunderts, Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ Humboldt-Universität zu Berlin 11.12.2009
Der junge? Feminismus: Aktualisierung der Differenz, Gender- Kritik-Reihe des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Leipzig 30.04.2009